Familienzentrum

Das Familienzentrum Herzberg ist ein wohnortnahes Beratungs- und Unterstützungsangebot zur Stärkung, Förderung und Entlastung von Familien. Es ist außerdem ein Treffpunkt für Begegnung und Austausch von Familien in der Gemeinde Herzberg und den Ortsteilen Scharzfeld, Pöhlde, Sieber und Lonau.

Nähcafe

Jeden letzten Dienstag im Monat findet das Nähcafe im Familienzentrum statt.

Der erste Termin ist am 29. Juni 2021 von 15.00 bis 17.00 Uhr. Hier können in fröhlicher Atmosphäre, bei Kaffee & Keks und unter fachlicher Anleitung von Schneidermeisterin Dora Maravic gemeinsam mit anderen Nähbegeisterten Kleidung repariert sowie eigene, kleine Nähideen umgesetzt werden. Geben Sie Ihren Kleidungsstücken eine 2. Chance, denn Kleidung ist ein wertvoller Rohstoff.

Anmeldungen bitte bei Iris Schmitz, Tel. 05521 73899-68

 

Präventionsfond

Ihnen fehlt das Geld für Laptop, Drucker oder Tablet? Der Landkreis Göttingen hat einen Hilfsfond eingerichtet, um Ihre Kinder beim Homeschooling zu unterstützen. Anträge auf Förderung aus dem Präventionsfond erhalten Sie ausschließlich in den Familienzentren des Landkreises Göttingen https://www.landkreisgoettingen.de/aktuelles/corona-hilfsfonds.html. Für Fragen steht Ihnen Frau Schmitz unter Tel. 05521 73899-68 zur Verfügung.

 

Café Kinderwagen

Ab dem 02. Juli 2021 findet Café Kinderwagen für Kinder von 0 – 3 Jahre wieder freitags in der Zeit von 9:00 – 10:30 Uhr statt.

Anmeldungen bitte bei Iris Schmitz, Tel. 05521 73899-68

 

Elterntreffen

Ab dem 13.07.2021 möchten wir jeden Dienstag in der Zeit von 15:00 – 16:30 Uhr über unterschiedliche Themen zur Kindererziehung informieren. In diesem Elterntreff stehen wir Ihnen für Fragen gerne zur Verfügung.

Folgende Themen sind geplant:

13.07.2021  Wut bei Kinder – Wie gehen wir damit um?

20.07.2021  Wie können wir unsere Kinder in der Entwicklung unterstützen?

27.07.2021  Pubertät – Wenn Kinder flügge werde.

Anmeldung unter der Telefonnummer 05521 73899-68 oder per Mail familienzentrum@hel-herzberg.de.

 

Bildung und Teilhabeberatung

Beratungen erfolgen nur telefonisch unter der Telefonnummer: 0551 52 52 758 (Frau To, Jobcenter)

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Termine montags von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung unter der nachstehend genannten Telefonnummer:

Frau Kappei, Beratungsstelle: 05522 960-4473 oder per Mail kappei@landkreisgoettingen.de.

 

WERK-STATT-SCHULE

Das “Internationale Frauencafé” findet ab dem 12.07.2021 von 15:00 – 16:30 Uhr 14tägig statt.

 

Gesellschaft für Arbeit und Berufsförderung Südniedersachsen (GAB)

Termine nach vorheriger Vereinbarung mit Frau Katja Knoke unter der Tel. 0173 3 45 91 39 oder per Mail knoke@gab-suedniedersachsen.de.

 

EUTB Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Beratungen finden nach telefonischer Terminvereinbarung statt.

Erik Kleinfeldt, Tel, 0551 38 42 00 888.

 

Geburtsvorbereitung/Rückbildung – Hebamme Sabrina Heyer

Fragen rund um die Geburtsvorbereitung/Rückbildung beantwortet Ihnen Frau Heyer unter der Telefonnummer Tel. 0152 09 27 99 96 (www.hebamme-herzberg.de).

 

CAMINO – Beratung und Unterstützung für psychisch belastete Eltern und ihre Kinder

Frau Tanja Seewald ist telefonisch unter der Telefonnummer 0176 22 91 73 07 erreichbar.

 

ProVeg Osterode

Derzeit finden Treffen nur Online oder draußen statt.

Weitere Informationen finden Sie unter proveg.com/de/regionalgruppe/osterode-am-harz

 

Maskenausgabe

Kostenlose Ausgabe medizinischer Masken für Leistungsbezieher immer donnerstags von 11.00 -12.00 Uhr oder nach telefonischer Terminvereinbarung unter 05521 7389968

 

Beratung der inklusiven Frühförderung

Sie machen sich Sorgen um ihr Kind oder haben Fragen zur kindlichen Entwicklung von 0-6 Jahren?

Sprechen Sie uns einfach an! Sprechstunde ist immer donnerstags von 15.30 -16.30 Uhr im Familienzentrum. Die Beratungen sind kostenfrei und werden vertraulich behandelt. Es berät Sie Susanne Gotter – Tel. 05521 73899-65 oder 0151 44 04 23 39.

 

Willkommensbesuche

Ab 1. Juli 2021 begrüßt das Familienzentrum Herzberg alle neuen Erdenbürger und zugezogenen Kinder im Alter von 0-3 Jahren in der Gemeinde Herzberg einschl. Ortsteile. Die Willkommenstaschen sind mit kleinen Geschenken und Informationsmaterial gepackt. Die Kolleginnen Jamie Teuber, Susanne Gotter und Iris Schmitz freuen sich Sie kennen zu lernen.