Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Einfache Sprache

Familienentlastender Dienst

Familien werden individuell betreut und beraten.

Über diese Einrichtung

Der Familienentlastende Dienst (FeD) wurde ins Leben gerufen,

  • um die Angehörigen von Menschen mit Beeinträchtigung zu entlasten und ihnen Freiräume und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.
  • um Menschen mit Beeinträchtigung bei der individuellen, selbstbestimmten und inklusiven Freizeitgestaltung zu begleiten.

Wer kann Unterstützung durch den FeD erhalten?

Eltern, die ein Kind, einen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen mit einer chronischen Erkrankung oder einer Beeinträchtigung haben, wenn sie z. B.

  • einmal ausspannen möchten,
  • selbst am gesellschaftlichen Leben teilnehmen möchten,
  • etwas mit dem Partner oder Geschwisterkindern
  • unternehmen wollen,
  • ihrem Kind oder Jugendlichen eine spannende Zeit mit anderen ermöglichen wollen,
  • einen Jugendlichen oder jungen Erwachsenen haben, der auch mal etwas ohne Eltern unternehmen möchte.

Angebote und Aufgaben des FeD

  • Individuelle Betreuung im häuslichen Umfeld
  • Altersgerechte Freizeitaktivitäten
  • Betreuung in Gruppen mit verschiedenen Inhalten:
  • Freizeitgruppe Jungen, Freizeitgruppe Mädchen, Bowlinggruppe
  • Aktionswochenenden für Kids (5 – 12 Jahre) und für Teens & Twens (ab 13 Jahre)
  • Ferienprogramm in Kooperation mit der Schule am Kastanienplatz – staatlich anerkannte Tagesbildungsstätte in Herzberg und der Stadtjugendpflege Herzberg
  • Ausflüge und Ferienfreizeiten
  • Jährliches Fest für Familien und Mitarbeitende, um sich in
  • gemütlicher Runde kennenzulernen und auszutauschen

Und wer betreut meinen Familienangehörigen?

Unsere Mitarbeiterinnen arbeiten auf der Basis geringfügiger Beschäftigung oder ehrenamtlich. Der Mitarbeiterstamm setzt sich zusammen aus jungen Menschen, die eine pädagogische Ausbildung absolvieren oder gerade abgeschlossen haben, aus ehemaligen Praktikantinnen im Freiwilligen Sozialen Jahr der HEL und aus pädagogisch und/oder pflegerisch erfahrenen Personen.

Uns ist wichtig, dass zwischen Mitarbeiter*in, der Familie und dem Kind oder Jugendlichen die Chemie stimmt.

Den Anmeldebogen finden Sie auf unserer Download-Seite.

Ansprechpartner

Iris Schmitz

LEITUNG FAMILIENZENTRUM UND Teamleitung FAMILIENENTLASTENDER DIENST
Hindenburgstraße 27a
05521/73899-68
iris.schmitz@hel-herzberg.de

Anfahrtsskizze